Am 30.11.2017 wurden wir als Ökoprofit Betrieb ausgezeichnet.

01.12.2017

Mit unser im Sommer 2017 installierten Photovoltaik-Anlage erzeugen wir am Standort Düsseldorf einen Teil unseres Stroms selbst.

53 Tonnen Kohlenstoffdioxid werden damit pro Jahr gespart und Stromkosten in Höhe von rund 13.600 Euro.

In allen Bereichen des Unternehmens ist unsere tägliche Geschäftstätigkeit mit einem enormen Ressourcen- und Energieverbrauch verbunden. Wir haben in den letzten Jahren schon viel dafür getan, die Verbräuche deutlich zu reduzieren. Dies konnten wir unter anderem durch den Einsatz von neuen Heizungsanlagen, LED Beleuchtung und Wasseraufbereitungsanlagen erreichen. Im Zuge der Umbauten unserer Betriebe ist es unser Ziel den Ressourcen- und Energieverbrauch weiter verringern.

Um dieses anspruchsvolle Ziel zu unterstützen wird die Hans Brandenburg GmbH mit allen vier Standorten am Ökoprofit Projekt in den Kreisen Düsseldorf in 2016, Neuss (für Dormagen) in 2016 und Mettmann (für Mettmann und Hilden) in 2017 teilnehmen. 

Im Rahmen dieses Projektes werden alle Standorte auf Ihren Energie- und Wasserverbrauch und ihr Abfallaufkommen hin optimiert. Am Projekt können jedes Jahr zehn bis 15 Betriebe teilnehmen, welche durch mehrere Workshops und detaillierter Betriebsaufnahme vor Ort mögliche Verbesserungen und Energiesparpotentiale erkennen und umsetzen sollen. Die Ergebnisse werden veröffentlicht, eine erfolgreiche Teilnahme führt neben einer Kosteneinsparung zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt. Die Hans Brandenburg GmbH wird während des Projektes zusätzlich an einem vom Gesetzgeber vorgegebenen Umweltaudit teilnehmen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie demnächst im Intranet sowie unter http://www.oekoprofit-nrw.de/"

Bericht in der Rheinischen Post zum nachlesen >