BMW i Brandenburg

Der neue BMW iX.
Ab sofort bestellbar.

Aus einer Vision entstanden. Für die Elektromobilität geschaffen. Der BMW iX erzielt dank effizienter BMW eDrive Technologie und seines vollelektrischen Allradantriebs eine außergewöhnliche Reichweite sowie eine beeindruckende Beschleunigung aus dem Stand. Sein intelligentes BMW Operating System 8 lässt sich vollkommen intuitiv bedienen und hält sich automatisch immer auf dem neuesten Stand. Der BMW iX ist voraussichtlich ab Ende 2021 verfügbar.

Mit einer Reichweite (WLTP) von bis zu 630 km ist der BMW iX xDrive50 (BMW iX xDrive40: bis zu 425 km) ideal für die Stadt und für Langstrecken. Dank seiner hocheffizienten Bauweise verfügt er über einen äußerst geringen Energieverbrauch von 23,0-19,8 kWh/100 km (BMW iX xDrive40: 22,5-19,4 kWh/100 km) und eine hervorragende Aerodynamik mit einem herausragenden cw-Wert von 0,25-0,3, der in seinem Fahrzeugsegment unerreicht ist. Wird der BMW iX im My Mode Efficient gefahren, steigert dies seine eindrucksvolle Effizienz noch zusätzlich.

Die im Lieferumfang enthaltene BMW Charging Card ist Ihr Schlüssel zum überregionalen und ständig wachsenden BMW Charging Netzwerk öffentlicher Ladepunkte. Im Active Tarif laden Sie europaweit zu besonders attraktiven Konditionen und die ersten 12 Monate ohne Grundgebühr. Mit dem ersten BMW i4 erhalten Sie zusätzlich ein Jahr lang grundgebührenfrei das IONITY Plus Paket, das Ihnen ultraschnelles Laden an einer der vielen IONITY High Power Charging Stationen ermöglicht.
 

 

Leistung in kW (PS):

385 (523)

Höchstgeschwindigkeit in km/h:

200

Elektrische Reichweite in km (WLTP):        

549-630

Stromverbrauch kWh/100 km (WLTP):

23,0-19,8

 
 
  
  
  

 

Elektrisieren Sie jetzt Ihren Alltag.
Bis zu 7.500€ Bonus sichern.

Elektrisieren Sie jetzt Ihren Alltag: Sichern Sie sich den staatlich geförderten Umweltbonus² (Weitere Informationen sowie das Antragsformular finden Sie unter www.bafa.de/umweltbonus) beim Kauf eines BMW iX.

² Die Förderung beträgt bei einem vollelektrischen Fahrzeug 6.000 EUR (mit „Innovationsprämie“: 9.000 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR, und 5.000 EUR (mit „Innovationsprämie“: 7.500 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR. Bei den Plug-in-Hybrid Modellen beträgt die Förderung 4.500 EUR (mit „Innovationsprämie“: 6.750 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR, und 3.750 EUR (mit „Innovationsprämie“: 5.625 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR.

Die Förderung wird bis zu einem maximalen Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs von 65.000 EUR gewährt. Überschreitet der Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs diesen Betrag, gibt es keine Förderung. Die Förderung leisten Automobilhersteller und Bund jeweils zur Hälfte. Im Zuge der „Innovationsprämie“ wird der Anteil des Bundes an der Förderung zeitlich befristet bis zum 31.12.2021 verdoppelt. Der Anteil des Herstellers wird netto ausgezahlt, der des Bundes brutto für netto (echter Zuschuss).

Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de/umweltbonus abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2025.


Verbrauch & CO2-Emissionen.

BMW iX xDrive40: Stromverbrauch in kWh/100 km: --- (NEFZ) / 22,5-19,4 (WLTP); Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 372-425

BMW iX xDrive50: Stromverbrauch in kWh/100 km: --- (NEFZ) / 23,0-19,8 (WLTP); Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 549-630

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

Reichweite abhängig von unterschiedlichen Faktoren, insbesondere: persönlicher Fahrstil, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Heizung/Klimatisierung, Vortemperierung.