BMW Brandenburg

UNSERE BMW KLASSIKER.

Finden Sie hier die Steckbriefe zu unseren BMW Classic Automobilen.

BMW E30 M3

Das original Fahrzeug vom deutschen Rennfahrer Christian Menzel.

Zu sehen im Service in Düsseldorf-Hellerhof.

Verkaufsbezeichnung BMW M3
Produktionszeitraum 1986–1991
Klasse Mittelklasse
Karosserieversionen Limousine, Cabriolet
Motoren Ottomotoren: 2,3-2,5 Liter (143–158 kW)
Länge 4346 mm
Breite 1680 mm
Höhe 1370 mm
Radstand 2562 mm
Leergewicht 1165–1360 kg
Nachfolgemodell E36

BMW E30 M3 Evolution II

Limitiertes Sammlerstück - Seriennummer 50 von 500 

Zu sehen im Service in Hilden.

Verkaufsbezeichnung BMW M3 Evolution II
Produktionszeitraum 1988
Klasse Mittelklasse
Karosserieversionen Coupé
Motoren 2,3l 4-Zylinder Reihenmotor (S14)
Länge 4360 mm
Breite 1675 mm
Höhe 1365 mm
Radstand 2562 mm
Leergewicht 1200 kg
Nachfolgemodell E36

BMW E36 Coupé - 328i

Zu sehen im Service in Hilden.

Verkaufsbezeichnung BMW E36 Coupé - 328i
Produktionszeitraum 1995-1999
Klasse Mittelklasse
Karosserieversionen Coupé
Motoren 6-Zylinder Reihenmotor - 142 kW (193 PS)
Länge 4433 mm
Breite 1710 mm
Höhe 1351 - 1366 mm
Radstand 2700 mm
Leergewicht 1395 - 1430 kg
Nachfolgemodell E46

Die Baureihe E36 ist die dritte 3er-Generation von BMW. Sie wurde im August 1990 als Nachfolger der Baureihe E30 vorgestellt und als Limousine bis Februar 1998 gebaut. Vom Nachfolger des E30 wurden zwischen 1990 bis 2000 in Summe über 2,7 Millionen Exemplare gebaut.  Das hier vorgestellte BMW E36 328i Coupé hat das Zeug zum Klassiker. Ein famoser Reihensechszylinder-Motor in Kombination mit einem flinken Fahrwerk macht auch nach 27 Jahren noch unbändig Freude. Das Problem: Es gibt kaum noch gute Exemplare im Originalzustand – und damit können wir mit diesem Exemplar die Lösung schaffen. Seit der Auslieferung 1996 von Hans Brandenburg haben die Vorbesitzer regelmäßig die Wartungen im selbigen Hause durchgeführt und das Fahrzeug im Orginalzustand gelassen.

Zu sehen im MINI Center Hilden.

Hersteller Rover MINI
Modell MK VI - "British Open Classic"
Stückzahl 1000
Erstzulassung 1996
Laufleistung 55.000 km
Außenfarbe Grün
Motor 4-Zylinder Reihenmotor
Kraftstoff Benzin
Leistung 46 kW (53 PS)
Hubraum 1275 ccm
Antriebsart Frontantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe

MINI MK VI - "British Open"

MINI "British Open Classic" - Limitierte Edition

Bei seiner Einführung war er revolutionär, heute steht er an der Spitze der Retro-Bewegung und ist ein klassenloses Auto im besten Sinne. Der erste Mini war 1959 mit seinem innovativen Frontantrieb und einem Konstruktionsprinzip, dass das Fahrzeug innen größer erscheinen ließ als außen, eine Sensation. Der Mini wurde zum zeitlosen Verkaufsschlager, der bald die einzige Konstante der im Niedergang befindlichen britischen Automobilindustrie darstellte. Der letzte von über 5 Millionen »Ur«-Minis lief im Jahr 2000 vom Band. Doch schon im folgenden Jahr präsentierte BMW, das nach der Übernahme von Rover das Potenzial von MINI erkannte, eine zweite Mini-Generation, der bald weitere Modelle und zahlreiche Sondereditionen folgten. Fast 20 Jahre später sind die neuen Minis genauso beliebt wie das Original und bieten auch im Elektrozeitalter MINI-typischen Fahrspaß.

Das bei uns ausgestellte MINI Sondermodell „British Open Classic“ (limitiert auf 1.000 Stück) hat ein elektrisches Faltschiebedach, einen 1275cc Motor mit 53 PS und wurde 1996 zum ersten Mal zugelassen. Von der Vorbesitzerin liebevoll gepflegt fand der MINI nach ca. 55.000 km den Weg von Köln auf die andere Rheinseite nach Düsseldorf und befindet sich im Privatbesitz (unverkäuflich).