Kia Hans Brandenburg

Elektromobilität hat bei Kia viele Gesichter. Ob Sie sich für einen reinen „Stromer“ begeistern oder doch für eine der Hybridvarianten, ist nicht zuletzt eine Frage des konkreten Einsatzzwecks. Die vier innovativen Antriebsvarianten von Kia auf einen Blick

 

 

Elektro

Manche sagen: Wer ein-mal ein E-Auto gefahren ist, dem soll ein Benziner oder Diesel danach wie „Schwarz-Weiß-Fernsehen“ vorkommen. Mit ihren praxistauglichen Reichwei-ten spielen die Elektrofahr-zeuge von Kia im täglichen Pendler-Einsatz oder im Stadtbereich ihre Stärken aus 

Elektrofahrzeuge (Englisch: Bat-tery Electric Vehicle, BEV) be-sitzen ausschließlich einen (oder mehrere) Elektromotor(en). Die Energie schöpft dieser aus dem leistungsfähigen Akku, der an der Haushaltssteckdose oder einer Ladesäule geladen wird.

Kia e-Soul

Ab 33.990,- €**

zum Modell

Kia e-Niro

Ab 35.290,- €**

zum Modell

Kia Niro PHEV

Ab 33.990,- €**

zum Modell

Kia XCeed PHEV

Ab 35.990,- €**

zum Modell

Kia Sorento PHEV

Ab 53.940,- €**

zum Modell

Kia Ceed SW-PHEV

Ab 34.990,- €**

zum Modell

Kia Optima SW PHEV

Ab 46.190,- €**

zum Modell

Plug-in Hybrid

Plug-in Hybride kombinieren die Ausdauer eines Verbrennungsmotors mit der Ökonomie eines Elektromotors. Das macht die Plug-in Hybrid-Technik mit Lademöglichkeit ideal, um längere Strecken gewohnt sorgenfrei zu fahren, auf Kurzstrecken aber dennoch rein elektrisch mobil zu sein.

Plug-in Hybride (Englisch: Plug-in Hybrid Electric Vehicle, PHEV) haben einen mittelgroßen Akku, der mit zurückgewonnener Bremsenergie (Rekuperation) oder an der Haus-haltssteckdose bzw. Ladesäule geladen wird. Kurze Strecken kann ein PHEV rein elektrisch fahren.

Hybrid

Manche sagen: Wer ein-mal ein E-Auto gefahren ist, dem soll ein Benziner oder Diesel danach wie „Schwarz-Weiß-Fernsehen“ vorkommen. Mit ihren praxistauglichen Reichwei-ten spielen die Elektrofahr-zeuge von Kia im täglichen Pendler-Einsatz oder im Stadtbereich ihre Stärken aus 

Elektrofahrzeuge (Englisch: Bat-tery Electric Vehicle, BEV) be-sitzen ausschließlich einen (oder mehrere) Elektromotor(en). Die Energie schöpft dieser aus dem leistungsfähigen Akku, der an der Haushaltssteckdose oder einer Ladesäule geladen wird.

Kia Niro Hybrid

Ab 26.990,- €**

zum Modell

Kia Sorento Hybrid

Ab 43.490,- €**

zum Modell

Kia ProCeed

Ab 27.990,- €**

zum Modell

Kia Ceed

Ab 16.690,- €**

zum Modell

Kia XCeed

Ab 21.390,- €**

zum Modell

Kia Ceed SW

Ab 17.690,- €**

zum Modell

Kia Sportage

Ab 22.890,- €**

zum Modell

Mildhybrid

Leicht, kostengünstig und dennoch effizienzsteigernd: Das sind die Vorzüge des Kia Mildhybrid-Systems. Der integrierte Elektromotor sorgt für raschen Motor-start, sanftes Anfahren und dynamische Beschleunigung. Während der Fahrt unter-stützt das System den Motor und senkt so den Verbrauch.

Mildhybride mobilisieren mit einem kleinen Elektromotor etwas Zusatz schub und können damit „segeln“, also rollen ohne Verbrennerantrieb. Auch beim Anfahren hilft der E-Motor. Der Akku eines Mildhybrids wird durch Rekuperation geladen.

Kia Neuwagen Auswahl

An unseren Standorten in Hilden und Mettman halten wir ständig eine große Auswahl von aktuellen Kia Modellen vor.

Zu jedem Kia Modell bieten wir Ihnen eine ausführliche Beratung. Zusätzlich unterbreiten wir Ihnen gerne eine passende Finanzierung oder ein auf Sie zugeschnittenes Leasingangebot an.

Ihr aktuelles Fahrzeug nehmen wir natürlich gerne in Zahlung. Um Ihnen eine Orientierung zu geben, können Sie Ihr Fahrzeug gerne auf unsere Online-Inzahlungnahme bewerten.

Unsere aktuellen KIA Angebote

Fahrzeuge aus unserem Bestand

Ihre Ansprechpartner

Alexander Tomas

Alexander Tomas

Brand Manager KIA

Marcel Balzen

Marcel Balzen

Verkaufsberater Neue und Gebrauchte Automobile

Daniel Tomas

Daniel Tomas

Verkaufsberater Neue und Gebrauchte Automobile

Rechtliche Hinweise

Angaben zu Verbrauch und Emission

Kia e-Niro 39,2-kWh-Batterie (Elektromotor/Reduktionsgetriebe); 100 kW (136 PS): Stromverbrauch kombiniert 15,3 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert 0 g/km.

Kia XCeed PHEV 1.6 GDI (Benzin/Strom/Doppelkupplungsgetriebe); 104 kW (141 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 11,0 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert 31 g/km.

Kia Ceed SW PHEV 1.6 GDI (Benzin/Strom/Doppelkupplungsgetriebe); 104 kW (141 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 11,3 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert 30 g/km.

Kia Sorento PHEV 1.6 T-GDI AWD (Benzin/Strom/Automatik); 195 kW (265 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 16,1 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert 36 g/km.

Kia e-Soul 64-kWh-Batterie (Elektromotor/Reduktionsgetriebe); 150 kW (204 PS): Stromverbrauch kombiniert 15,7 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert 0 g/km.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2‑Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2‑Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth‑Hirth‑Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist. Abbildungen zeigen kostenpflichtige Sonderausstattung.

1Mit der aufgrund des Konjunkturprogramms der Bundesregierung eingeführten Innovationsprämie wird der staatliche Anteil an der Kaufprämie für Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge und Elektro-Fahrzeuge im Zeitraum vom 03.06.2020 bis 31.12.2021 verdoppelt. Die staatliche Umweltförderung beim Kauf eines Plug-In-Hybrid-Fahrzeugs oder eines Elektrofahrzeugs, umfasst neben der Innovationsprämie in Höhe von € 6.750 für Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge und € 9.000 für Elektro-Fahrzeuge auch die AVAS-Förderung (Acoustic Vehicle Alerting System, System für künstliche Fahrgeräusche für Elektrofahrzeuge) in Höhe von € 100. Die Innovationsprämie wird in Höhe eines Betrages von € 4.500 für Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge und € 6.000 für Elektro-Fahrzeuge als staatlicher Zuschuss und in Höhe von weiteren € 2.250 für Plug-In-Hybrid Fahrzeuge und € 3.000 für Elektro-Fahrzeug als Herstelleranteil durch eine Reduzierung des Nettokaufpreises gewährt. Hierdurch reduziert sich die Umsatzsteuer auf den Fahrzeugkaufpreis um € 360 für Plug-In-Hybrid Fahrzeuge (16 % von € 2.250) und um € 480 für Elektro-Fahrzeug (16% von € 3.000). Die AVAS-Förderung wird als staatlicher Zuschuss gewährt. Insgesamt beläuft sich der Preisvorteil für Privatkunden auf € 7.210 (Innovationsprämie € 6.750 + AVAS-Förderung € 100 + Umsatzsteuerersparnis € 360) für Plug-In-Hybrid Fahrzeuge und auf € 9.580 (Innovationsprämie € 9.000 + AVAS-Förderung € 100 + Umsatzsteuerersparnis € 480) für Elektro-Fahrzeuge. Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme von Innovationsprämie und AVAS-Förderung sind durch die auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) unter www.bafa.de abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung von Innovationsprämie und AVAS-Förderung, keine Barauszahlung des Herstelleranteils. Die Innovationsprämie endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2021. Die Auszahlung des staatlichen Zuschusses und der AVAS-Förderung erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags.