BEGEISTERT ANFÄNGER. BEWEGT PROFIS.

Ihr Fahrschulwagen hält Sie nicht nur mobil, sondern er ist Ihr Arbeitsmittel. Damit Sie Ihre Arbeit wie gewohnt fortsetzen können, wenn sich Ihr Wagen bei uns im Service befindet, stellen wir Ihnen gerne unseren sportlichen Fahrschulersatzwagen zur Verfügung. So können Sie Ihren Unterricht ohne Unterbrechung fortsetzen.

Sprechen Sie unser Service-Team direkt hier an: 

Der BMW 1er als Fahrschulfahrzeug
4 gute Gründe

  1. Handling und Fahrverhalten: Der BMW 1er ist für sein agiles Fahrverhalten bekannt. Er reagiert schnell auf Lenkbewegungen und gibt ein gutes Gefühl für die Straße. 

  2. Sicherheit: Der BMW 1er ist mit modernen Sicherheitssystemen ausgestattet, die dazu beitragen, dass Ihre Fahrschülerinnen und Fahrschüler sich sicher fühlen.

  3. Größe: Der BMW 1er ist ein kompaktes Fahrzeug, das in der Stadt leicht zu manövrieren ist. Engen Straßen und Parkplätze sind mit diesem Wagen kein Problem.

  4. Komfort: Der BMW 1er bietet ein angenehmes Fahrgefühl und ist auch auf längeren Strecken bequem zu fahren. Dies trägt zur besseren Konzentration bei und vermeidet möglichen Stress.

Insgesamt bietet der BMW 1er eine gute Kombination aus Leistung, Sicherheit, Komfort und Handling. So wird der BMW 1er zu einem beliebten Fahrschulfahrzeug bei Ihren Fahrschülerinnen und Fahrschüler.

Der Kia Sportage als Fahrschulersatzwagen
4 gute Gründe

  1. Handling und Fahrverhalten: Der Kia Sportage überzeugt durch sein präzises und agiles Handling. Mit einer reaktionsschnellen Lenkung bietet er eine optimale Kontrolle über das Fahrzeug, was insbesondere für Fahrschülerinnen und Fahrschüler eine vertrauensbildende Eigenschaft ist. Die Fahrwerksabstimmung sorgt für ein stabiles Fahrverhalten in verschiedenen Fahrsituationen, was die Fahrschulausbildung unterstützt.

  2. Sicherheit: Der Kia Sportage ist mit einem umfassenden Sicherheitspaket ausgestattet, das moderne Assistenzsysteme einschließt. Dazu gehören beispielsweise Spurhalteassistent, Notbremsassistent und ein fortschrittliches Airbag-System. Diese Features tragen maßgeblich dazu bei, ein sicheres Fahrerlebnis für Fahrschülerinnen und Fahrschüler zu gewährleisten und fördern ein bewusstes Fahrverhalten.

  3. Größe: Der Kia Sportage ist kompakt genug, um leicht durch enge Straßen und Parkplätze zu navigieren, gleichzeitig aber groß genug, um den Insassen ausreichend Platz und Komfort zu bieten. Die Übersichtlichkeit des Fahrzeugs erleichtert das Einparken und fördert das Vertrauen der Fahrschülerinnen und Fahrschüler beim Manövrieren in urbanen Gebieten.

  4. Komfort: Der Kia Sportage bietet einen angenehmen Fahrkomfort, der sich positiv auf die Konzentration der Fahrschülerinnen und Fahrschüler auswirkt. Die Sitze sind bequem und unterstützen auch längere Fahrstunden, was zu einem entspannten Lernumfeld beiträgt. Die Geräuschdämmung im Innenraum minimiert störende Fahrgeräusche und fördert so das konzentrierte Lernen während der Fahrstunden.

Insgesamt bietet der Kia Sportage als Fahrschulwagen eine ausgewogene Kombination aus präzisem Handling, modernen Sicherheitsfeatures, passender Größe und hohem Fahrkomfort, was ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für die Fahrschulausbildung macht.

Sie möchten sich über unsere Sonderangebote für Fahrschulen informieren?
Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter!