Hans Brandenburg GmbH

Der neue Kia Sorento. Ab Oktober.

SIND SIE BEREIT, WIRKLICH SIE SELBST ZU SEIN?

Sie trauen Ihren Instinkten. Und Sie folgen Ihrem Herzen. Der neue Kia Sorento unterstützt Sie dabei. Mit seinem optionalen Hybridantrieb ist der geräumige 7-Sitzer ein SUV, mit dem Sie jede Situation meistern.

Der neue Kia Sorento. Auch als Hybrid.

Am 10. Oktober online Fahrzeugvorstellung und VIP Probefahrt Event. Jetzt Termin vormerken.

Das robuste selbstbewusste Design signalisiert Gelassenheit und Souveränität. Voll-LED-Scheinwerfer, ein neuer kantiger Kühlergrill, ein überragendes BOSE® Sound System und viele smarte UVO Connect1 Features sind nur einige Gründe, warum Sie den neuen Kia Sorento lieben werden. Ein SUV für Menschen, die eigene Wege entdecken wollen.

Mehr Platz für Leben.

Den Innenraum im neuen Kia Sorento können Sie flexibel aufteilen. Mit einem Handgriff verwandeln Sie den 5-Sitzer in einen 7-Sitzer. Für großes Gepäck oder Sportgeräte klappen Sie einfach die dritte Sitzreihe um und erweitern den Stauraum auf 821 Liter. Die Rückenlehnen der zweiten Sitzreihe sind 40:60 teilbar, so finden Passagiere und Gepäck immer genug Platz.

Bequem ein- und ausladen.

Keine Hand frei? Kein Problem: Der Kia Sorento erkennt den Smart Key in Ihrer Tasche und öffnet die sensorgesteuerte Heckklappe für Sie, sobald Sie mehrere Sekunden hinter dem Fahrzeug verweilen. Falls Sie mehr Platz benötigen, können Sie direkt vom Kofferraum aus mit den beiden Kippschaltern die rechte und linke Lehne der zweiten Sitzreihe umklappen, wie mit einer Fernbedienung.

Pures Fahrvergnügen.

Ihr Kia Sorento ist mit Technologien verfügbar, die Ihnen das Fahren so komfortabel wie möglich machen. Dazu gehören beheizte und belüftete Sitze sowie das Head-up-Display, in dem Sie wichtige Fahrdaten sehen, ohne den Blick von der Straße nehmen zu müssen. Die 360° Grad Rundumsicht-Kamera zeigt Ihnen beim Einparken den Bereich rund um Ihr Fahrzeug aus der Vogelperspektive. Die Beleuchtung mit wählbaren Farbvarianten erzeugt eine entspannte Atmosphäre im Innenraum.

Entdecken Sie die Hybridtechnik.

Der 1.6-Liter T-GDi HEV Antrieb mit 1,49 kWh starkem Elektromotor und Lithium-Polymer-Batterie gibt dem Sorento Hybrid maximale Leistung bei geringem Kraftstoffverbrauch und niedrigen Emissionen.

Warum Hybrid fahren effizient ist: Ökologisch und wirtschaftlich, in der Stadt und außerhalb: Der neue Kia Sorento Hybrid reduziert mit seiner intelligenten Hybridtechnik nicht nur CO2-Emissionen, sondern auch Kosten.

Das Beste aus zwei Welten: Im Kia Sorento Hybrid steckt ein hochentwickeltes paralleles Hybridsystem. Es wechselt übergangslos zwischen Verbrenner und E-Motor oder kombiniert beide Antriebstechniken. Über das regenerative Bremssystem fließt die bei jedem Bremsvorgang freiwerdende Energie zurück in die Batterie. So entsteht ein agiles, geschmeides Fahrgefühl.

Das dynamische Hybrid-Fahrgefühl: Der Kia Sorento Hybrid überzeugt mit beeindruckender Leistung, Effizienz und höchstem Fahrgenuss. Das Leistungsangebot des Hybridantriebs und die innovative Fahrzeugabstimmung ermöglichen ein ideales Drehmoment und eine schnelle Beschleunigung.

6-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe: Zum 1.6 T-GDi HEV (169 kW/230 PS) gehört ein geschmeidig schaltendes 6-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe sowie eine unabhängige Vorder- und Hinterradauffhängung. So entsteht eine perfekte Balance zwischen Komfort und dynamischem Fahrspaß.

Allradantrieb: Inspiriert vom wilden Gelände: Mit der Allrad-Technologie im neuen Kia Sorento Hybrid sind Sie auf der Autobahn ebenso sicher und komfortabel unterwegs wie auf unbefestigten Nebenstrecken oder rutschigem Untergrund. Der Allradmodus passt die Bodenhaftung kontinuierlich der Fahrsituation an und erzeugt selbst in gefährlichen Kurven eine stabile Straßenlage.

Induktive Smartphone-Ladestation

Akku leer? Legen Sie Ihr kompatibles Smartphone während der Fahrt auf das Pad in der Mittelkonsole, schon beginnt der Ladevorgang3. Falls Sie Ihr Ladekabel dabei haben, können Sie Ihr Telefon auch an einem der vielen USB-Ports im Fahrzeug aufladen.

Kia Connected Services

Zu den Onboard-Diensten im Kia Sorento gehören auch Kia Connected Services4, Online-Spracherkennung und Online-Navigation. Informationen über Wetter, Verkehrslage und mehr sehen Sie auf dem hochauflösenden LCD-Farb-Touchscreen. Per Sprachsteuerung können Sie örtliche Sehenswürdigkeiten aufrufen oder Textnachrichten versenden. Alle Onboard-Services sind sieben Jahre lang kostenlos. Die Services sind für sieben Jahre ab erstmaliger Verbindung des Navigationssystems mit dem Mobilfunk-Netzwerk kostenlos.

Bose® Premium Sound System

Für maximalen Hörgenuss: 12 Lautsprecher, ein externer Verstärker und die neueste Audiotechnik. So wird aus einem Stereosignal oder einer Multichannel-Audioquelle ein kristallklares Surround-Erlebnis.

App-Services

Mit der UVO App1 erkennen Sie aus der Ferne, ob die Türen an Ihrem Kia Sorento verschlossen sind, oder wo Sie ihn geparkt haben. Auf Wunsch können Sie auch die Einstellungen der Bordelektronik verändern. Sie haben Ihr Fahrzeug geparkt und wollen nun ein bestimmtes Ziel zu Fuß erreichen? Die App zeigt Ihnen den richtigen Weg.

Doppeltes Display

Leicht zu bedienen und abzulesen: Das Navigationssystem zeigt Ihnen auf dem 26 cm (10,25 Zoll) großen Farb-LCD-Touchscreen die Routenplanung, schlägt die kürzesten Wege vor und bietet viele nützliche Informationen. Auch die Rückfahrkamera mit dynamischen Hilfslinien wird darauf dargestellt (kompatibel mit Android AutoTM und Apple CarPlayTM Endgeräten und Apps2.) Auf dem hochauflösenden 31,2 cm-TFT (12,3 Zoll) sehen Sie das digitale Instrumentencluster mit allen relevanten Fahrzeugdaten und Reiseinformationen.

DRIVE WiSE5

Der neue Kia Sorento ist mit DRIVE WiSE5 ausgestattet. Die Zukunft intelligenter Assistenzsysteme und Fahrhilfen bei Kia. Diese Systeme unterstützen Sie in potenziellen Gefahrensituationen und sorgen dafür, dass Sie entspannt und sicher unterwegs sind – und sich ganz auf den Fahrspaß konzentrieren können.

Stauassistent6

Der serienmäßige Stauassistent (Lane Follow Assist, LFA), der durch die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage unterstützt wird, ist eine "Level 2"-Technologie des autonomen Fahrens. Er ermittelt mithilfe von Sensoren den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahr zeug und übernimmt das Beschleunigen, Bremsen und Lenken. Zudem erkennt er die Fahrbahnmarkierungen und hält den Kia Sorento dadurch mittig in seiner Fahrspur. Das System arbeitet bei Geschwindigkeiten von 0 bis 180 km/h.

Adaptive Geschwindigkeits­regelanlage6

Die Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stop-and-Go-Funktion (Smart Cruise Control, SCC with Stop&Go) hält die von Ihnen gewählte Geschwindigkeit und achtet mit Kamera und Radarsensorik darauf, dass Sie immer den richtigen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug beibehalten. Wird das vorausfahrende Fahrzeug langsamer, bremst auch Ihr Kia Sorento. Beschleunigt es, fahren auch Sie wieder schneller.

Intelligenter Geschwindigkeits­assistent6

Der serienmäßige intelligente Geschwindigkeitsassistent (Intelligent Speed Limit Assist, ISLA) erkennt ein ausgeschildertes Tempolimit per Kamera, zeigt es in der Instrumenteneinheit und auf dem Navigationsbildschirm an und bietet zudem die Möglichkeit, es automatisch in die Geschwindigkeitsregelanlage zu übernehmen.

Aktiver Totwinkelassistent mit Monitoranzeige6

Machen Sie sich selbst ein Bild: Der aktive Totwinkelassistent mit Monitoranzeige (Blind-Spot View Monitor, BVM) gibt Ihnen mit Hilfe der Seitenkameras und des digitalen Kombiinstruments Einblick in die toten Winkel. Setzen Sie den linken Blinker, erscheint das Bild der linken Kamera im Instrumentendisplay, blinken Sie rechts, das der rechten Kamera.

Remote Parkassistent7

Die Parklücke ist zu eng, um noch bequem ein- und aussteigen zu können? Kein Problem: Mit dem Remote Parkassistenten (Remote Smart Parking Assist, RSPA)6 kann der Fahrer den Kia Sorento per Smart Key fernbedienen und autonom in eine Parklücke fahren lassen. Auch in anderen Situationen lässt sich das Fahrzeug damit von außen per Knopfdruck vor- oder zurücksetzen.
(Nur für Dieselversion erhältlich)

Kia Sorento 2.2 CRDi: Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,0 l/100 km; CO₂-Emission kombiniert 158 g/km.

 

1 UVO CONNECT
Ein Service der Kia UVO Connected GmbH. Informations- und Steuerungs-Dienst für Ihren Kia; Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem und Mobilfunkvertrag mit Datenoption, durch den zusätzliche Kosten entstehen, erforderlich. Einzelheiten zu Funktionsweise und Nutzungsbedingungen erfahren Sie bei Ihrem Kia-Partner und auf kia.com . Die Dienste stehen für eine Laufzeit von sieben Jahren nach Garantiebeginn kostenfrei zur Verfügung und können während der Laufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen.
2 Android Auto™ und Apple CarPlay™
Der Kia Sorento Hybrid ist kompatibel mit Android Auto™ und Smartphones ab Android 5.0 (Lollipop) oder höher. Apple CarPlay™ ist für das iPhone 5 und neuere Geräte verfügbar. Beide Systeme können Sie per Sprachsteuerung bedienen. So behalten Sie die Hände am Steuer und die Straße immer im Blick. Android Auto™ ist eine eingetragene Marke der Google Inc., Apple CarPlay™ ist eine Marke der Apple Inc.
3 Induktive Smartphone-Ladestation
Kompatibel mit Smartphones, die über Qi-Technologie oder einen passenden Adapter verfügen.
4 Kia Connected Services
Smartphone mit Datenübertragung zur Aktivierung erforderlich. Kostenloser Service für sieben Jahre ab erstmaliger Verbindung des Navigationssystems mit dem Mobilfunk-Netzwerk.
5 DRIVE WiSE Technologien
Die DRIVE WiSE Fahrassistenz-Systeme dienen der Unterstützung und sind kein Ersatz für einen sicheren Fahrstil. Das Fahrverhalten muss stets den eigenen Fähigkeiten, den Regeln der Straßenverkehrsordnung sowie den Straßen- und Verkehrsverhältnissen angepasst sein. Fahrassistenz-Systeme sind keine Fahrautomatik. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Handbuch.
6 Assistenzsysteme
Der Einsatz von Assistenz- und Sicherheitssystemen entbindet nicht von der Pflicht zur ständigen Verkehrsbeobachtung und Fahrzeugkontrolle.
7 Frontkollisionswarner
Der Frontkollisionswarner (FCA) dient der Unterstützung und ist kein Ersatz für einen sicheren Fahrstil. Das Fahrverhalten muss stets den eigenen Fähigkeiten, den Regeln der Straßenverkehrsordnung sowie den Straßen- und Verkehrsverhältnissen angepasst sein. Fahrassistenz-Systeme sind keine Fahrautomatik. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Handbuch.