Hans Brandenburg GmbH wird Teil der Procar Automobile Gruppe

Die Hans Brandenburg GmbH, ein seit Jahrzehnten erfolgreicher und

familiengeführter Vertragshändler für die Marken BMW, MINI und KIA wird an die

Procar Automobile Gruppe, einer der größten BMW- und MINI-Vertragshändler in

Deutschland, veräußert.

Die Hans Brandenburg GmbH, ein seit Jahrzehnten erfolgreicher und familiengeführter Vertragshändler für die Marken BMW, MINI und KIA wird an die Procar Automobile Gruppe, einer der größten BMW- und MINI-Vertragshändler in Deutschland, veräußert.

 

Die Hans Brandenburg GmbH wurde 1969 gegründet und gehört mit 4 Standorten in Düsseldorf, Hilden, Mettmann und Dormagen sowie einem Umsatz von ca. 150 Mio. € und ca. 240 Mitarbeitern zu den großen BMW- und MINI-Händlern in Deutschland. Seit 2018 vertritt das Unternehmen außerdem die Marke KIA an den Standorten Mettmann und Hilden.

 

Die Procar Automobile Gruppe wurde 1989 gegründet und ist mit 21 Standorten vom Münsterland über das Ruhrgebiet, dem Bergischen- und Sauerland, bis hin ins Rheinland und ca. 1.200 Mitarbeitern sowie ca. 842 Mio. € Umsatz einer der größten BMW- und MINI-Vertragshändler in Deutschland.  

 

Durch die Zusammenführung der Ressourcen und Fachkenntnisse beider Betriebe werden wichtige Weichenstellung für die zukünftige Professionalisierung des Automobilhandels gestellt. Mit der gesteigerten Digitalisierung und Transformation der Automobilindustrie steht mit der Procar Automobile Gruppe ein erfahrener und überregional agierender Partner zu Seite und kann mit den Standorten der Hans Brandenburg GmbH organisch zum eigenen direkt angrenzenden Marktgebiet wachsen. 

 

Die Einigung zur Übernahme durch die Procar Automobile Gruppe ist daher ein Gewinn für alle Beteiligten und sichert das zukünftige Wachstum für die Standorte der Hans Brandenburg GmbH. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

 

Für unsere Kundinnen und Kunden ändert sich nichts, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen weiterhin als Ansprechpartner zu Verfügung und freuen sich, Ihnen weiterhin zur Verfügung zu stehen.

 

  

Michael Niebel und Ralf Brandenburg, Geschäftsführer der Hans Brandenburg GmbH:

 

In Anbetracht der sich abzeichnenden umfassenden Umstrukturierung des Automobilhandels, die durch die Tendenz zu größeren Handelskonzernen geprägt ist, haben wir als Familienunternehmer die Notwendigkeit erkannt, proaktiv zu handeln. Mit dem Ziel, die langfristige Existenz der vorhandenen Arbeitsplätze zu sichern und die Kontinuität unserer Standorte zu gewährleisten, haben wir uns entschieden, eine Partnerschaft mit einem geeigneten Unternehmen einzugehen, das unsere Standorte erfolgreich weiterführen kann. Wir sind überzeugt, dass dieser Schritt zum optimalen Zeitpunkt erfolgt und eine stabile Zukunft für unsere Belegschaft sicherstellt.“

 

Jörg Felske, Geschäftsführer Procar Automobile GmbH:

„Ich kenne Ralf Brandenburg und Michael Niebel seit Jahrzehnten und bin froh, dass wir unsere Teams erfolgreich zusammengeführt haben. Den Eigentümerfamilien wünsche ich für die Zukunft alles Gute und deren Mitarbeitern ein gutes Durchstarten bei Procar.“

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Niebel und Ralf Brandenburg